Unser Angebot

Reitstunden für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene in Dressur und Springen

Ferienreitkurse für Kinder ab 8 Jahren                                                                                                    Info Ferienreitkurs | Termine Ferienkurse 2018

Lehrgänge in Dressur, Springen, Longieren, Bodenarbeit

Voltigieren für Kinder ab 4 Jahren

Aktives Vereinsleben mit verschiedenen Veranstaltungen über das Jahr

Vereinsmitgliedschaft

Alle Vereinsmitglieder bezahlen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag. Bei Eintritt sind eine Aufnahmegebühr sowie eine anteilige Jahresgebühr zu zahlen. In den Folgejahren wird der Jahresbeitrag jeweils im 1. Quartal abgebucht.                  
Für Schüler, Studenten und Auszubildende wird nach Vorlage einer Ausbildungs- bescheinigung ein reduzierter Beitragssatz angerechnet.                                                                  Der Familienbeitrag gilt für Eltern, Paare in eheähnlicher Lebensgemeinschaft und deren in der Ausbildung befindlichen Kinder. Kinder über 18 Jahre mit eigenem Einkommen zahlen den vollen Mitgliedsbeitrag.


Jedes volljährige Mitglied verpflichtet sich zur Leistung von 20 Arbeitsstunden pro Jahr, bei Jugendlichen ab 14 Jahren sind es 15 Arbeitsstunden. Nicht geleistete Arbeitsstunden werden nach Ablauf des Jahres mit 15 Euro pro Stunde in Rechnung gestellt.


Formulare für die Anmeldung, sowie eine aktuelle Preisliste finden Sie unter
„FAQ & Formulare“

Der Verein in Zahlen

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

173

Erwachsene

219

Mitglieder gesamt

392

davon aktiv

335

davon Voltis

85

 


RVL-Team

Hermann Josef Albers

Pferdewirtschaftsmeister FN, Betriebsleiter

Ausbildung zum Berufsreiter und -fahrer in Münster

1982 Meisterprüfung zum Pferdewirtschaftsmeister Schwerpunkt Reiten, einige Zeit später Meisterprüfung Schwerpunkt Zucht und Haltung.

1995 Silbernes Abzeichen des Berufsreiterverbundes 

Stationen: Trakehnergestüt Malente, Gestüt Rothensande; Zuchthof Wernke; Hubertus Reitverein Bremen; Verdener Schleppjagd Reitverein

seit 2014 beim RVL


Sabrina Meier

Pferdewirtschaftsmeisterin FN, Reitlehrerin

2011 - 2014 Ausbildung beim RVL zur Pferdewirtin (Pferdehaltung und Service)

2016 Meisterprüfung zur Pferdewirtschaftsmeisterin (Pferdehaltung und Service)

2016 - 2018 Reitlehrerin beim RVL, seit 2018 in Teilzeit

Schwerpunkt Beritt und Einzelstunden


Karl-Heinz Schüren

Pferdewirtschaftsmeister FN

Ausbildung zum Pferdewirtschaftsmeister (Reiten) und Berufsreitlehrer in der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster.

1980 - 2014 Betriebsleiter beim RVL

2000 Ehrenzeichen in Silber vom Südbadischen Pferdesportbund zum 20-jährigen Jubiläum beim RVL

2005 Silbernes Abzeichen des Berufsreiterverbundes

Seit 2015 in Teilzeit beim RVL


Rebecca Tuppi

Pferdewirtin Service und Haltung, Reitlehrerin

2015 - 2017 Ausbildung beim RVL zur Pferdewirtin (Service und Haltung), seither beim RVL angestellt

Schwerpunkt Kinderreitstunden und Voltigieren

 

 

 


Tina Riethmüller

Auszubildende

2018 Beginn der Ausbildung zur Pferdewirtin (Pferdehaltung und Service)

 

 


Jaqueline Plötz

Auszubildende

2017 Wechsel zum RVL im zweiten Lehrjahr der Ausbildung zur Pferdewirtin (Pferdehaltung und Service)

2018 vorraussichtliche Abschlussprüfung

 

 


Muhamet Isufi

Stallmeister

Versorgt mit Hilfe des RVL-Teams unsere Vereins- und Pensionspferde

 

 

 


 

Regina Schwarz

Verwaltung

Seit 2016 in Teilzeit beim RVL, zuständig u.a. für Mitgliedswesen und Abrechnung im Reitbetrieb

 


Volti-Team

Marion Schüren

Einzel

 

 

 

 


Steffi Kölblin

Einzel, Turniergruppe

 

 

 

 


Anette Renkl

Fördergruppe

 

 

 

 


Rebecca Tuppi

Schrittgruppe, Spielgruppen

 

 

 

 


Jacueline Plötz, Tina Riethmüller, Nike Germann

Spielgruppen

 

 

 

 


Der Vorstand

Dr. Susanne Braunhofer

1. Vorsitzende

Seit 2008 Vorstandsvorsitzende

 

 

 


Dagmar Hitzfeld

2. Vorsitzende

Seit 2008 im Vorstand, seit 2013 im jetzigen Amt

 

 

 


Bärbel Schwolow-Nagel

Geschäftsführerin

Seit 2008 im Vorstand

 

 

 


Irene Handloser

Kassiererin

Seit 2014 im Vorstand

 

 

 


Regina Schwarz

Schriftführerin

Seit 2006 im Vorstand, seit 2008 Schriftführung

 

 


Sabrina Meier

Sportwartin

Seit 2013 im Vorstand, seit 2017 im jetzigen Amt

 

 

 


Sabine Lindner

Jugendwartin

Seit 2017 im Vorstand, ausserdem Mitglied im Jugendvorstand

 

 

 


Wolfgang Kramer

Beisitzer

Seit mehr als 30 Jahren Vorstandsmitglied

 

 

 


Christine Germann

Beisitzerin

Seit 2013 im Vorstand

 

 

 


Markus Schöne

Beisitzer

Seit 2018 im Vorstand

 


Vereinsjugend

Mehr als die Hälfte unserer Mitglieder besteht aus Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren. Leider lässt die Schule der heutigen Jugend kaum noch Zeit für Freizeitaktivitäten. Umso mehr freut es uns, wenn unsere Jugendlichen sich auch über den Reit- und Voltigierunterricht hinaus für den Verein engagieren.

Unsere Jugend ist in einem eigenen Vorstand organisiert, der regelmäßig Aktionen wie Reiterflohmärkte, Ponyreiten oder Putznachmittage plant. Das ist nicht nur eine Unterstützung für den Verein sondern stärkt auch das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Gruppe. Wir freuen uns über jeden Einzelnen, der sich gerne für seinen Verein und die Schulpferde einsetzen möchte – wendet Euch einfach an den Jugendvorstand oder an die Jugendvertreterin des Gesamtvorstandes.

 

Anna Lüdin Juillerat

1. Vorsitzende, Facebook-Auftritt

anna.juillerat@bluewin.ch

 

Kim Zäpfel

2. Vorsitzende, Facebook-Auftritt

 

Annika Hirsch

Kassenwart

 

Manuela Helbing & Lisa Güetli

Organisationskomitee

 

Pauline Germann & Lisa Balmelli

Werbung


Wir bilden aus!

Lehre zum Pferdewirt beim RVL

Wir sind seit über 30 Jahren ein anerkannter Ausbildungsbetrieb, der eine solide, breit gefächerte Ausbildung bietet. Aktuell stellen wir jedes Jahr einen Ausbildungsplatz zum Pferdewirt mit Schwerpunkt „Pferdehaltung und Service“. Wir legen Wert auf die reiterliche Weiterbildung, daher erhalten unsere Lehrlinge regelmäßig qualifizierten Reitunterricht.

Neben dem Pensionsbetrieb haben wir einen großen Schulbetrieb mit einem hohen Anteil an Kindern und Jugendlichen. Der Umgang mit Kindern im Reit- und Voltigierbetrieb als auch in den Ferienkursen ist daher bei uns ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung.

Die tägliche Arbeit im Stall erfordert eine gewisse körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft, auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten zu arbeiten. Wir erwarten Volljährigkeit, die Mittlere Reife und ein Führerschein sollte vorhanden sein. Zum Feststellen der Eignung und zum gegenseitigen Kennenlernen erwarten wir vorab ein Probepraktikum.

Eine genauere Ausbildungsbeschreibung sowie Angaben zu den Bewerbungsvoraussetzungen sind auf einem Infoblatt zusammengestellt

Lehre beim RVL

 

Schriftliche Bewerbungen bitte an

Reiterverein Lörrach

z.Hd. Dr. Susanne Braunhofer

Rheinfelderstr. 2

79539 Lörrach

 


Unsere Reitanlage

In den zwei Stallungen des RVL sind insgesamt 49 Pferde zu Hause - 21 Boxen sind mit Paddocks ausgestattet und alle Pferde können durch offene Fenster das Geschehen auf der Anlage beobachten. Zum Trainieren stehen unseren Mitgliedern zwei Reithallen (je 20 x 40m, eine davon mit Zuschauertribüne), ein Außenreitplatz (ca. 30 x 50m) und ein Roundpen zur Verfügung. Zudem verfügt die Anlage über eine Futterhalle, 16 Koppeln, und ein gemütliches Reiterstübchen.

 


Geschichte

2016

Bau des Roundpens und der Futterhalle

 

2014

Hermann-Josef Albers übernimmt die Betriebsleitung

Tag des Pferdes erstmals auf der eigenen Anlage

 

2012

Errichtung einer Photovoltaik-Anlage auf der neuen Reithalle

 

2011

Bau der 2. Reithalle

Regio-Reitturnier erstmals auf der eigenen Anlage

 

2010

Karl-Heinz Schüren wird zum 30-jährigen Dienstjubiläum beim RVL geehrt

 

2008

Fertigstellung des Außenreitplatzes

Offizielle Einweihungsfeier der Reitanlage im Oktober

 

2007

Umzug auf die neue Reitanlage im April

 

2005

Ein abgelaufener Pachtvertrag zwingt die Reiter, sich nach einer neuen Bleibe für den Verein und seine Pferde umzusehen. Nach langer, mühsamer Suche kann schließlich der 13. Standort gewählt und mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Das Projekt „neue Reitanlage“ wird mit mehr als 15.000 Stunden Eigenleistung der Mitglieder auf die Beine gestellt

 

2005

Stadt Lörrach ehrt Anette Renkl zur „Sportlerin des Jahres“ (Einzelvolti)

Marion Schüren wird „Trainerin des Jahres“

 

2004

Stadt Lörrach ehrt Anette Renkl und Anika Leiber zur „Mannschaft des Jahres“ (Doppelvolti)

 

2003

Marion Schüren erhält den „Fairness-Preis“ der Stadt Lörrach

 

2000

Stadt übergibt die Organisation des „Tag des Pferdes“ an den RVL

 

1980

Karl-Heinz Schüren kommt als erster geprüfter Berufsreitlehrer nach Lörrach und übernimmt die Betriebsleitung beim RVL

Aufnahme des Lehrbetriebs für Pferdewirte

Aufbau der Voltigierabteilung durch Marion Schüren

 

1970

1. Reitturnier des RVL 

in den Folgejahren immer am Wochenende nach dem „Tag des Pferdes“

 

1969

Am 23.10. Einweihung der „Friedrich-Reitter-Halle“ mit Stallungen für 26 Pferde, Schulungsraum und Vereinslokal auf dem Gelände der Reitter-Brauerei.

 

1966

 Neugründung des RVL mit dem Ziel, eine Reitsportanlage zu bauen.

 

1960

Umbenennung des Lörracher Pferdemarktes in „Tag des Pferdes“, fortan reine Pferdeschau mit Beurteilungen, noch unter Leitung der Stadt Lörrach

 

1926

1. Gründung des Reitervereins Lörrach durch eine Gruppe begeisterter Reiter und Pferdefreunde. In wenigen Jahren wurde aus der Gründertruppe ein starker Verein, deren Mitglieder aktiv an Turnieren in der Region teilnahmen. Zu dieser Zeit wurde noch nicht mit extra geschulten Turnierpferden geritten, wie es heute üblich ist. Unter der Woche gingen diese Pferde täglich im Geschirr und nur am Wochenende wurde geritten.

Der II. Weltkrieg unterbrach die Entwicklung des Vereins.

 

1886

Schon zu dieser Zeit gab es in Lörrach einen „Verein zur Prämierung guter Campagne-Reiter“, der auch Wettbewerbe veranstaltete, die wahrscheinlich mit den heutigen Military-Prüfungen vergleichbar sind.