Reitabzeichen

Welche Abzeichen kann man als Reiter erwerben?
Ganz am Anfang der reiterlichen "Karriere" stehen die Motivationsabzeichen. Wie der Name schon sagt, soll
der Reiter motiviert werden, sich Ziele zu setzen und diese zu erreichen. Bis 16 Jahre wird das Kleine
Hufeisen abgelegt, ab 16 Jahre die Reiternadel.
Merkblatt  Die Hufeisen Reiten und Fahren
Um Leistungsabzeichen machen zu können, muß zu allererst der Basis-Pass Pferdekunde abgelegt werden. Dies gilt für alle Sparten im Pferdesport.
Die Leistungsabzeichen, beginnend mit dem Kleinen Reitabzeichen DRA IV berechtigen den Reiter, einen Reitausweis bei der FN für den Turnierstart zu beantragen. Ohne Reitausweis kann der Reiter nur an Reitwettbewerben der Klasse C teilnehmen.
Merkblatt  Der Basispass Pferdekunde
Merkblatt  Die Deutschen Reitabzeichen
Welche Prüfungen bietet der RVL an?
Natürlich kann man alle Motivationsabzeichen absolvieren. Leistungs-abzeichen werden beginnend mit dem Basis-Pass Pferdekunde bis zum Deutschen Reitabzeichen III (Bronze) angeboten.
Für alle Abzeichen gibt es auch die entsprechenden Kurse, die immer per Aushang in der Stallgasse angekündigt werden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der  FN (Hauptverband der Reiterei in Warendorf).